Lernen
   Sie mich
besser kennen

Liebe Nürnbergerinnen und Nürnberger,

Nürnberg ist eine großartige Metropole. Andere Kommunen beneiden uns um die hohe Lebensqualität in unserer Stadt. Das soll so bleiben, auch in Zeiten des Wandels! Mit der OB-Wahl 2020 steht für unsere Heimat ein zukunftsweisender Neubeginn an. Diesen will ich gestalten – zusammen mit Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Deshalb bewerbe ich mich um das Amt des Nürnberger Oberbürgermeisters.

In unserer Stadtpolitik werde ich wichtige Schwerpunkte setzen. Meine Kernthemen sind:

Die Zukunft bietet vielfältige Herausforderungen für unsere Stadt. Alle müssen an einem Strang ziehen. Deshalb lade ich Sie herzlich ein, mit mir in Kontakt zu treten und mir Ihre Idee für Nürnberg mitzuteilen.
Lassen Sie uns: GEMEINSAM NEU STARTEN!
Herzlichst
Ihr Marcus König

Unser Team für die Stadtratswahl 2020

Diese 35 Frauen und 35 Männer gehen für die CSU ins Rennen um den Nürnberger Stadtrat am 15. März 2020.

1 Marcus König Liste 1, Platz 1
2 Prof. Dr. Jullia Lehner Liste 1, Platz 2
3 Andreas Krieglstein Liste 1, Platz 3
4 Kerstin Böhm Liste 1, Platz 4
5 Kilian Sendner Liste 1, Platz 5
6 Daniela Eichelsdörfer Liste 1, Platz 6
7 Klemens Gsell Liste 1, Platz 7
8 Helmine Buchsbaum Liste 1, Platz 8
9 Thomas Pirner Liste 1, Platz 9
10 Catrin Seel Liste 1, Platz 10
11 Daniel Frank Liste 1, Platz 11
12 Marion Grether Liste 1, Platz 12
13 Dr. Otto Heimbucher Liste 1, Platz 13
14 Dr. Ing. Tatjana Körner Liste 1, Platz 14
15 Michael Kraus Liste 1, Platz 15
16 Claudia Bälz Liste 1, Platz 16
17 Stadtrat Konrad Schuh Liste 1, Platz 17
18 Rita Heinemann Liste 1, Platz 18
19 André Freud Liste 1, Platz 19
20 Stephanie Aichele Liste 1, Platz 20
21 Sven Heublein Liste 1, Platz 21
22 Gerlinde Mathes Liste 1, Platz 22
23 Maximilian Müller Liste 1, Platz 23
24 Meta Reisch-Bootsch Liste 1, Platz 24
25 Prof. Dr. W. Scheurlen Liste 1, Platz 25
26 Eleni Kasfiki Liste 1, Platz 26
27 Werner Henning Liste 1, Platz 27
28 Sandra Vatter Liste 1, Platz 28
29 Michael Bengl Liste 1, Platz 29
30 Dalila Ivankovic Liste 1, Platz 30
31 Theo Deinlein Liste 1, Platz 31
32 Stephanie Winter Liste 1, Platz 32
33 Rainer Nachtigall Liste 1, Platz 33
34 Sabina Frank Liste 1, Platz 34
35 Markus Tischner Liste 1, Platz 35
36 Nicole Alesik Liste 1, Platz 36
37 Dr. Anatoli Djanatliev Liste 1, Platz 37
38 Dr. Andrea Kluxen Liste 1, Platz 38
39 Dr. Sven Seeger Liste 1, Platz 39
40 Gerda Hahn Liste 1, Platz 40
41 Lutz Quester Liste 1, Platz 41
42 Gabriele Lay Liste 1, Platz 42
43 Jürgen Eckert Liste 1, Platz 43
44 Dipl. Pol. (Univ.) Monika Helbig Liste 1, Platz 44
45 Johannes Georg Bürgin Liste 1, Platz 45
46 Sabine Hagen-Dassler Liste 1, Platz 46
47 Jürgen Lippert Liste 1, Platz 47
48 Luitgard Alscher Liste 1, Platz 48
49 Günter Schreyer Liste 1, Platz 49
50 Karin Rösch Liste 1, Platz 50
51 Stefan Heinl Liste 1, Platz 51
52 Christine Scheindel Liste 1, Platz 52
53 Michael Tischner Liste 1, Platz 53
54 Patrice Mc Farland Liste 1, Platz 54
55 Enrico Döring Liste 1, Platz 55
56 Stephanie Cornelia Schäfer Liste 1, Platz 56
57 David Papaja Liste 1, Platz 57
58 Jutta Wiederer Liste 1, Platz 58
59 Alexander Sessann Liste 1, Platz 59
60 Nicole Merz Liste 1, Platz 60
61 Alexander Ries Liste 1, Platz 61
62 Ionela van Rees-Zota Liste 1, Platz 62
63 Dominik Jungbauer Liste 1, Platz 63
64 Elisabeth Theresia Tenner Liste 1, Platz 64
65 Claus Bieber Liste 1, Platz 65
67 Dr. Fabian Giersdorf Liste 1, Platz 67
68 Dipl.-Kffr. Ping Yao-Müller Liste 1, Platz 68
69 Tim Vogel Liste 1, Platz 69
70 Stefanie Frieser Liste 1, Platz 70

Mensch, König

Was ist dieser Marcus König eigentlich für ein Typ? Wie tickt er, was macht ihn aus? Das sind berechtigte Fragen, die Sie sich garantiert im Vorfeld der OB-Wahl 2020 stellen werden. Mit diesen vier kurzen Videos möchte ich Ihnen mich, den Menschen Marcus König, etwas näher bringen.

Triff‘ Marcus

Ein Kommunalpolitiker kann nur dann gut sein, wenn er weiß, was die Menschen wirklich bewegt. Um das zu erfahren, möchte ich mit Ihnen in Kontakt kommen – auf dem Weg, der für Sie am besten passt. Egal ob im persönlichen Gespräch oder digital, mein Motto ist Programm: Gemeinsam neu starten!

Königs Lauftreff
Treffen Sie mich zu einer lockeren Unterhaltung beim gemeinsamen Joggen. Strecken und Termine entnehmen Sie der Liste unten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

TagZeitStreckeTreffpunkt
06.02.2015:30-16:30 UhrLangwassersee und RodelbergLangwasserbad, Breslauer Straße 251, 90471 Nürnberg
24.02.2008:00-09:00 UhrPegnitztal WestParkplatz Westbad, Wiesentalstraße 41, 90419 Nürnberg
11.03.2015:00–16:00 UhrLuitpoldhainMeistersingerhalle, Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg
Stadtteil-Tour
Ich bin viel in der Stadt unterwegs. Hier erfahren Sie, wann Sie wo mit mir sprechen können.
VeranstaltungTagZeitOrt
Immobilien-Dialog Europäische Metropolregion Nürnberg22.01.202013:15 UhrVR Bank Nürnberg, Tullnaupark 2
CSU Arbeitskreis Polizei „Herausforderungen der Sicherheit“22.01.202019:00 UhrBratwurst Röslein, Rathausplatz 6
König meets Worzeldorf22.01.202020:00 UhrLandgasthaus Meßthaler, An den Weihern 13
Landwirtschaftsministerin Kaniber in Nürnberg23.01.202016:00 UhrGasthaus Assmanns Bammes, Bucher Hauptstraße 63
Jubiläumsempfang 111 Jahre Nürnberger Trichter24.01.202017:00 UhrHistorischer Rathaussaal, Rathausplatz 2
Neujahresempfang Bürgerverein Altstadt24.01.202018:00 UhrGalerie KunstKontor Füll 12
Neujahresempfang Bürgerverein Langwasser24.01.202019:00 UhrNoris Inklusion, Bertolt-Brecht-Straße 6
Infostand CSU OV Gartenstadt25.01.202008:00 UhrBäckerei Woitinek, Saarbrückener Straße 4
Infostand CSU Langwasser25.01.202011:00 UhrWettersteinstraße 25
Winterfest Naturspielplatz25.01.202014:30 UhrZeisigweg 66
Faschingsball Schäßburger Nachbarschaft25.01.202017:00 UhrGästehaus Palmengarten, Donaustraße 25 b
Burgfest Schwanenritter25.01.202019:00 UhrEventhalle Gartenstadt, Buchenschlag 1
CSU OV Langwasser Neujahresempfang26.01.202010:30 Uhr
Neujahresempfang Vorstadtverein Eibach26.01.202011:00 UhrGemeindehaus Eibacher Hauptstraße 61
Neujahresempfang Nürnberger Lehrerinnen- und Lehrerverein27.01.202017:00 UhrNLLV, Weidenkellerstraße 6
Holocaust-Gedenkveranstaltung27.01.202019:30 UhrReformations-Gedächtnis-Kirche, Berliner Platz 11
Neujahresempfang Stadtverband der Kleingärtner28.01.202019:00 UhrHaus der Kleingärtner, Oedenbergerstraße 112
Jahresauftakt DGB29.01.202018:30 UhrGewerkschaftshaus Kornmarkt
Tag der freien Schulen30.01.202010:00 UhrAdolf-Reichwein-Schulverein, Schleifweg 39
Podiumsdiskussion Pflegestammtisch30.01.202018:30 UhrNachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Straße 6
Afterwork Party30.01.202020:00 Uhr„s'blödels“, Venatoriusstraße 7
NN-Podium zur Kommunalwahl12.02.202018:00 UhrPresse Club Nürnberg e.V., Gewerbemuseumsplatz 2
Kreisjugendring OB-Talkrunde18.02.202018:00 UhrLuise The Cultfactory, Scharrerstraße 15
Podiumsdiskussion Evangelische Kirche19.02.202019:00 UhrCaritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64
Kandidaten-Duell Nürnberger Zeitung20.02.202017:00 Uhr
CSU Politisches Fischessen28.02.202018:00 UhrGenossenschaftssaalbau, Matthäus-Hermann-Platz
Podiumsgespräch Deutscher Gewerkschaftsbund02.03.202018:00 UhrGewerkschaftshaus Kornmarkt
Spitzentreffen der OB-Kandidaten Vorstadtverein Nord05.03.202019:30 Uhr
Friday-for-Future13.03.202016:00 UhrCaritas Pirckheimer-Haus, Königstraße 64
Königs Kaffeeklatsch
Wo lernt man sich besser kennen als beim „Kaffeeklatsch“? In wechselnden Nürnberger Cafés lade ich Sie auf eine Tasse Kaffee oder Tee ein. Die Termine sehen Sie unten. Ich bitte um vorherige Anmeldung über mein Kontaktformular.

 

TagZeitOrt
02.02.2015:00-16:00 UhrEiscafe Belfi, Löwenberger Str. 91, 90475 Nürnberg-Altenfurt
18.02.2016:00-17:00 UhrTheater- & Terrassen-Café im Wohnstift am Tiergarten, Bingstr. 30, 90480 Nürnberg
06.03.2015:00-16:00 UhrBergbrand Rösterei, Weißgerbergasse 38, 90403 Nürnberg
Wahl-Workshops
Nach dem Motto „Gemeinsam neu starten“ habe ich im November 2019 alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich aktiv an der Erstellung unseres Wahlprogramms zu beteiligen. In vier Workshops konnten wir gemeinsam viele Ideen und Anregungen für Nürnbergs Zukunft sammeln – vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 

Wahlworkshop1  Wahlworkshop2  Wahlworkshop3  Wahlworkshop4 
Chatten mit Marcus
Meine Online-Sprech- oder besser gesagt Text-Stunde. Hier können Sie sich regelmäßig einloggen und mit mir chatten – ich beantworte alle Fragen. An den untenstehenden Terminen ist die Chat-Funktion auf meiner Website aktiv.

 

TagZeit
22.01.2009:00-10:30 Uhr
07.02.2012:00-13:30 Uhr
24.02.2016:30-18:00 Uhr
10.03.2014:00-15:30 Uhr
What's up, Marcus
Gerne können wir uns auch per Video-Telefonat austauschen. An den unten genannten Terminen stehe ich Ihnen Rede und Antwort. Bitte melden Sie sich vorher über mein Kontaktformular an, wir senden Ihnen dann meinen WhatsApp-Kontakt zu.

 

TagZeitStatus
23.01.2016:30-18:00 UhrNoch freie Termine buchbar
03.02.2009:30-11:00 UhrNoch freie Termine buchbar
19.02.2017:00-18:30 UhrNoch freie Termine buchbar
06.03.2017:00-18:30 UhrNoch freie Termine buchbar
Treffen Sie mich zu einer lockeren Unterhaltung beim gemeinsamen Joggen. Strecken und Termine entnehmen Sie der Liste unten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
TagZeitStreckeTreffpunkt
06.02.2015:30-16:30 UhrLangwassersee und RodelbergLangwasserbad, Breslauer Straße 251, 90471 Nürnberg
24.02.2008:00-09:00 UhrPegnitztal WestParkplatz Westbad, Wiesentalstraße 41, 90419 Nürnberg
11.03.2015:00–16:00 UhrLuitpoldhainMeistersingerhalle, Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg
Ich bin viel in der Stadt unterwegs. Hier erfahren Sie, wann Sie wo mit mir sprechen können.
VeranstaltungTagZeitOrt
Immobilien-Dialog Europäische Metropolregion Nürnberg22.01.202013:15 UhrVR Bank Nürnberg, Tullnaupark 2
CSU Arbeitskreis Polizei „Herausforderungen der Sicherheit“22.01.202019:00 UhrBratwurst Röslein, Rathausplatz 6
König meets Worzeldorf22.01.202020:00 UhrLandgasthaus Meßthaler, An den Weihern 13
Landwirtschaftsministerin Kaniber in Nürnberg23.01.202016:00 UhrGasthaus Assmanns Bammes, Bucher Hauptstraße 63
Jubiläumsempfang 111 Jahre Nürnberger Trichter24.01.202017:00 UhrHistorischer Rathaussaal, Rathausplatz 2
Neujahresempfang Bürgerverein Altstadt24.01.202018:00 UhrGalerie KunstKontor Füll 12
Neujahresempfang Bürgerverein Langwasser24.01.202019:00 UhrNoris Inklusion, Bertolt-Brecht-Straße 6
Infostand CSU OV Gartenstadt25.01.202008:00 UhrBäckerei Woitinek, Saarbrückener Straße 4
Infostand CSU Langwasser25.01.202011:00 UhrWettersteinstraße 25
Winterfest Naturspielplatz25.01.202014:30 UhrZeisigweg 66
Faschingsball Schäßburger Nachbarschaft25.01.202017:00 UhrGästehaus Palmengarten, Donaustraße 25 b
Burgfest Schwanenritter25.01.202019:00 UhrEventhalle Gartenstadt, Buchenschlag 1
CSU OV Langwasser Neujahresempfang26.01.202010:30 Uhr
Neujahresempfang Vorstadtverein Eibach26.01.202011:00 UhrGemeindehaus Eibacher Hauptstraße 61
Neujahresempfang Nürnberger Lehrerinnen- und Lehrerverein27.01.202017:00 UhrNLLV, Weidenkellerstraße 6
Holocaust-Gedenkveranstaltung27.01.202019:30 UhrReformations-Gedächtnis-Kirche, Berliner Platz 11
Neujahresempfang Stadtverband der Kleingärtner28.01.202019:00 UhrHaus der Kleingärtner, Oedenbergerstraße 112
Jahresauftakt DGB29.01.202018:30 UhrGewerkschaftshaus Kornmarkt
Tag der freien Schulen30.01.202010:00 UhrAdolf-Reichwein-Schulverein, Schleifweg 39
Podiumsdiskussion Pflegestammtisch30.01.202018:30 UhrNachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Straße 6
Afterwork Party30.01.202020:00 Uhr„s'blödels“, Venatoriusstraße 7
NN-Podium zur Kommunalwahl12.02.202018:00 UhrPresse Club Nürnberg e.V., Gewerbemuseumsplatz 2
Kreisjugendring OB-Talkrunde18.02.202018:00 UhrLuise The Cultfactory, Scharrerstraße 15
Podiumsdiskussion Evangelische Kirche19.02.202019:00 UhrCaritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64
Kandidaten-Duell Nürnberger Zeitung20.02.202017:00 Uhr
CSU Politisches Fischessen28.02.202018:00 UhrGenossenschaftssaalbau, Matthäus-Hermann-Platz
Podiumsgespräch Deutscher Gewerkschaftsbund02.03.202018:00 UhrGewerkschaftshaus Kornmarkt
Spitzentreffen der OB-Kandidaten Vorstadtverein Nord05.03.202019:30 Uhr
Friday-for-Future13.03.202016:00 UhrCaritas Pirckheimer-Haus, Königstraße 64
Wo lernt man sich besser kennen als beim „Kaffeeklatsch“? In wechselnden Nürnberger Cafés lade ich Sie auf eine Tasse Kaffee oder Tee ein. Die Termine sehen Sie unten. Ich bitte um vorherige Anmeldung über mein Kontaktformular.
TagZeitOrt
02.02.2015:00-16:00 UhrEiscafe Belfi, Löwenberger Str. 91, 90475 Nürnberg-Altenfurt
18.02.2016:00-17:00 UhrTheater- & Terrassen-Café im Wohnstift am Tiergarten, Bingstr. 30, 90480 Nürnberg
06.03.2015:00-16:00 UhrBergbrand Rösterei, Weißgerbergasse 38, 90403 Nürnberg
Nach dem Motto „Gemeinsam neu starten“ habe ich im November 2019 alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich aktiv an der Erstellung unseres Wahlprogramms zu beteiligen. In vier Workshops konnten wir gemeinsam viele Ideen und Anregungen für Nürnbergs Zukunft sammeln – vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Wahlworkshop1  Wahlworkshop2  Wahlworkshop3  Wahlworkshop4 
Meine Online-Sprech- oder besser gesagt Text-Stunde. Hier können Sie sich regelmäßig einloggen und mit mir chatten – ich beantworte alle Fragen. An den untenstehenden Terminen ist die Chat-Funktion auf meiner Website aktiv.
TagZeit
22.01.2009:00-10:30 Uhr
07.02.2012:00-13:30 Uhr
24.02.2016:30-18:00 Uhr
10.03.2014:00-15:30 Uhr
Gerne können wir uns auch per Video-Telefonat austauschen. An den unten genannten Terminen stehe ich Ihnen Rede und Antwort. Bitte melden Sie sich vorher über mein Kontaktformular an, wir senden Ihnen dann meinen WhatsApp-Kontakt zu.
TagZeitStatus
23.01.2016:30-18:00 UhrNoch freie Termine buchbar
03.02.2009:30-11:00 UhrNoch freie Termine buchbar
19.02.2017:00-18:30 UhrNoch freie Termine buchbar
06.03.2017:00-18:30 UhrNoch freie Termine buchbar

Treffen Sie mich zum gemeinsamen Joggen und einer lockeren Unterhaltung beim Laufen. Strecken und Termine entnehmen Sie der Liste unten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

TagZeitStreckeTreffpunktAnmeldung
22.09.1917:00-18:00 UhrRund um den Wöhrder SeeParkplatz Noriker Straße, direkt am Norikusnicht erforderlich

Ich bin viel in der Stadt unterwegs. Hier erfahren Sie, wann Sie wo mit mir sprechen können.

Wo lernt man sich besser kennen als beim „Kaffeeklatsch“? In wechselnden Nürnberger Cafés lade ich Sie ab September auf eine Tasse Kaffee oder Tee ein. Hier geht es zum Anmeldeformular.

Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich aktiv an der Erstellung meines Wahlprogramms zu beteiligen. Denn wir wollen gemeinsam gestalten, nicht verwalten. Die Termine der vier Workshops werden demnächst hier bekannt gegeben.

Meine wöchentliche Online-Sprech- oder besser gesagt Text-Stunde. Loggen Sie sich ab 01.09.2019 immer mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr hier ein. Ich beantworte alle Fragen.

Gerne können wir uns auch per Video-Telefonat austauschen. Melden Sie sich hier an. Ich stehe immer mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr gerne Rede und Antwort.

Auf ein Wort

Politiker haben den Ruf, zu ausschweifend zu antworten. Diesen Stier packen wir hier bei den Hörnern. Auf eine Einwortfrage meines Teams antworte ich ebenfalls mit nur einem Wort. Unglaublich, aber wahr! Los geht’s:

1

Leibspeise?

Schäufele
2

Fussballverein?

Legende
3

Lieblingsband?

Queen (was sonst)
4

Zukunftsthema?

Mobilität
5

Lieblingsfarbe?

Grün (bitte nicht lachen)
6

Hobby?

Joggen
7

Lieblingstier?

Löwe 🦁
8

Lieblingsbaum?

Eiche
9

Vorbild?

Adenauer

Vita

Hier ein kurzer Überblick über meinen bisherigen Lebensweg

Ich wurde am 11. Oktober 1980 im Nürnberger St.-Theresien-Krankenhaus geboren. Die Noris ist seither meine Heimat – hier bin ich aufgewachsen, zur Schule gegangen und habe meine Berufsausbildung abgeschlossen. Seit 2015 bin ich mit meiner Ehefrau Anke verheiratet, wir haben einen gemeinsamen sechsjährigen Sohn. Mit meiner Familie lebe ich in St. Jobst-Erlenstegen. In meiner Freizeit gehe ich leidenschaftlich gerne joggen, schaue mir Spiele des ruhmreichen FCN an oder verbringe einfach Zeit mit meiner Familie.

CSU_MK_Einschulung

1987 – 1991
Grundschule in Nürnberg

1991 – 1998
Bischöfliches Seminar St. Paul (Knabeninternat) am Dutzendteich, Nürnberg

1991 – 1995
Hauptschule in der Scharrerschule, Nürnberg

1995 – 1998
Wirtschaftsschule Nunnenbeckstraße, Nürnberg, mittlerer Schulabschluss

1998 – 1999
Fachoberschule in der Schafhofstraße, Nürnberg

1999 – 2002
Ausbildung zum Bankkaufmann, Dresdner Bank, Nürnberg

2002 – 2006
Finanzberater/Schaltermitarbeiter, Dresdner Bank, Nürnberg

2006 – 2011
Sales Manager Kreditgeschäft, Dresdner Bank/Commerzbank für Nordbayern

2011 – 2017
Filialdirektor für verschiedene Filialen der Commerzbank

seit 2017
Abteilungsdirektor der Commerzbank

1994
Eintritt in die Junge Union

1998
Eintritt in die CSU Bayern

1999 – 2001
Bezirksvorsitzender der Schüler Union

2003 – 2006
JU-Kreisvorsitzender Nürnberg-Ost

2006 – 2012
JU-Stadtvorsitzender Nürnberg

Seit 2007
CSU-Ortsvorsitzender St. Jobst-Erlenstegen

seit 2008
Mitglied des Stadtrates Nürnberg

seit 2017
Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion Nürnberg

Schreib‘ Marcus

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann schreiben Sie mir bitte. Ich nehme Ihre Anliegen ernst!


Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten. *(Pflichtfeld)

Aktuelles


Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

25 Jan 2020, 8:18

Marcus König 2020
Die Zahlen belegen es: Das Auto wird auch in den kommenden Jahren ein wesentlicher Faktor der Mobilität in unserer Stadt sein. Gleichzeitig freue ich mich über die stetig steigende Zahl von Radfahrern gerade in der Innenstadt. Hier müssen wir genauso dranbleiben wie bei einer durchdachten Fußgängerstrategie. Mein Ziel ist: Weniger Ideologie und Verbote, mehr Intelligenz und Miteinander in der Verkehrspolitik. 🚶‍♂️🚲🚙🚋
#Nürnberg #marcuskönig #obfürnürnberg #gemeinsamneustartenWie entwickelt sich der Verkehr in Nürnberg? Darüber geben die jährlichen Verkehrszählungen seit 1972 detailliert Auskunft. Einige zentrale Ergebnisse für 2019 findet ihr hier weiter unten, den gesamten Bericht dort: go.nuernberg.de/ea6224a1

Wichtige Ergebnisse:

➡️ Trotz leichter Schwankungen ist die Zahl der Autos, die zwischen Nürnberg und den Nachbarorten fahren, seit rund 20 Jahren konstant.

➡️ Die Verkehrsmenge auf den Pegnitzbrücken ist ein Hinweis auf den innerstädtischen Pkw-Verkehr und geht seit etwa 15 Jahren stetig, wenn auch langsam, zurück.

➡️ Besonders im innerstädtischen Verkehr gewinnt das Rad an Bedeutung und erreicht bei der Zählung auf den Pegnitzbrücken 11,5 Prozent Anteil am Verkehrsaufkommen.

➡️ Die Zahl der in Nürnberg zugelassenen Autos hat weiter zugenommen. Gleichzeitig ergeben Befragungen, dass im Durchschnitt ein Pkw in Nürnberg nur 33 Minuten am Tag genutzt wird.

➡️ In der Wölckernstraße wurden diesmal auch die Fußgänger gezählt, um später die Auswirkungen der moderaten Umgestaltung des Straßenzugs beurteilen zu können. Gut 14.000 zu Fuß Gehende stehen hier knapp 18.000 Autos gegenüber.
... MehrWeniger
Die Zahlen belegen es: Das Auto wird auch in den kommenden Jahren ein wesentlicher Faktor der Mobilität in unserer Stadt sein. Gleichzeitig freue ich mich über die stetig steigende Zahl von Radfahrern gerade in der Innenstadt. Hier müssen wir genauso dranbleiben wie bei einer durchdachten Fußgängerstrategie. Mein Ziel ist: Weniger Ideologie und Verbote, mehr Intelligenz und Miteinander in der Verkehrspolitik. 🚶‍♂️🚲🚙🚋
#nürnberg #marcuskönig #obfürnürnberg #gemeinsamneustarten

auf Facebook kommentieren

Anmerkung: welches Verkehrsmittel vom Bürger bevorzugt wird, das ergibt sich nicht einfach von selbst, sondern ist das Ergebnis der Möglichkeiten, die durch gesetzliche Rahmenbedingungen und kommunale Maßnahmen wie Straßenbau gegeben sind. So kommt es, dass in Nürnberg Park-Anarchie (Ecken-Parken 20 €, günstiger als Parkhaus) herrscht, die Autos immer größer und schwerer werden und vor allem deren schiere Menge immer weiter zunimmt. Das Ziel sollte eine erstgemeinte Verkehrswende sein mit einer Halbierung der Emissionen bis 2030 (www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz/klimaziele-und-sektoren-1669268) – das soll also innerhalb von zehn Jahren geschehen? Ich fürchte, mit einem "weiter so" und einer Hinnahme des Status Quo mit dem Verbrennner-Auto als Standard wird das nicht funktionieren.

Grundsätzliches: Die CSU sollte nicht so tun, als sei sie keine Verbotspartei. Da wo es ihr in den Kram passt verbietet Sie doch auch (Tanzverbote, Marijuana, Burka und Kopftuch, Abtreibungsinfos, rechts abbiegen für Radfahrer an Ampeln, Mountainbike fahren in den Bergen, Fleischnamen fur VeggieProdukte usw.) Zum Thema: Eine neue, bessere Mobilität wird nicht gehen, ohne das man Autoverkehr in gewisser Weise einschränkt. Wir brauchen überall in der Stadt Radwege auf denen wir guten Gewissens unsere Kinder fahren lassen können. Todesstreifen sind dafür nicht geeignet. Der Platz fürs Rad darf nicht den Fußgängern genommen werden. Also bleiben nur Autos. Parkplätze reduzieren wäre der beste Schritt, denn mittelfristig werden sich die, die mit dem Auto fahren wollen einfach autonome Taxis holen, die brauchen keine Parkplätze. Der Besitz eines eigenen Autos wird bald hoffentlich nicht mehr nötig sein. autonome Kleinbusse mit individuellen Routen könnten sogar dazu führen, dass wir Straßen zurückbauen können. Der Fortschritt rennt und wir sollten nicht an alten Dinos wie einem extrem teuren Frankenschnellweg festhalten, den so in 20 Jahren niemand braucht. Ich wünsche mir vor allem Weitsicht und das jetzt die Weichen für die Zukunft von Nürnberg gestellt werden. Ob das dann mit „Verboten“ erreicht wird oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.

23 Jan 2020, 16:34

Marcus König 2020
Herzlich Willkommen im Knoblauchsland, Frau Ministerin! Freue mich, dass wir Michaela Kaniber heute bei der CSU Nord zusammen mit Gemüseerzeugern und vielen interessierten Gästen auf den Zahn fühlen konnten. Für mich ist klar: Statt Bauernbashing und einseitiger Schuldzuweisungen in Richtung unserer Landwirte setze ich auf Dialog und will alles dafür tun, unser Knoblauchsland als einzigartigen Gemüsegarten in der Stadt zu erhalten und weiterzuentwickeln!🥦🥕🥒🥬
#Nürnberg #knoblauchsland #landwirtschaft #marcuskönig #obfürnürnberg #gemeinsamneustarten
... MehrWeniger
Herzlich Willkommen im Knoblauchsland, Frau Ministerin! Freue mich, dass wir Michaela Kaniber heute bei der CSU Nord zusammen mit Gemüseerzeugern und vielen interessierten Gästen auf den Zahn fühlen konnten. Für mich ist klar: Statt Bauernbashing und einseitiger Schuldzuweisungen in Richtung unserer Landwirte setze ich auf Dialog und will alles dafür tun, unser Knoblauchsland als einzigartigen Gemüsegarten in der Stadt zu erhalten und weiterzuentwickeln!🥦🥕🥒🥬
#nürnberg #knoblauchsland #landwirtschaft #marcuskönig #obfürnürnberg #gemeinsamneustarten

auf Facebook kommentieren

Hatte gestern leider keine Zeit, aber eine Frage hätte ich an Frau Kaniber gehabt. Wieso sie nach fünf Jahren Vorbereitungszeit durchgesetzt hat, das betäubungslose Kastrieren von Schweinen erneut weiterzuführen. Und das ganze hat sie dann noch mit einem Zahnarztbesuch verglichen. Sauerei kann ich da nur sagen.

Mehr laden

LiveZilla Live Chat Software